gegrillte Hühnerbrust mit Brokkoli und Avocado

Hühnerbrust

Liebe Fleischliebhaber, heute stelle ich euch meine gegrillte Hühnerbrust mit Brokkoli und Avocado nach Paleo art vor. Die Hühnerbrust liefert viele Proteine, sehr gute Fette bekommen wir von der Avocado und eine Menge sekundärer Pflanzenstoffe vom Brokkoli. Auf geht’s!

Zutaten für 1 Portion gegrillte Hühnerbrust

  • 150g Hühnerfilet
  • 50g Brokkoli
  • 1/2 Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • Salz, Pfeffer, Grillgewürz

Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 min

  1. Das Hühnerfilet mit Salz, Pfeffer und den Grillgewürz auf beiden Seiten würzen. In eine Pfanne ca. 1 EL Öl geben und das Fleisch darin anbraten bis es eine goldbraune Farbe annimmt.
  2. Den Brokkoli waschen und in einem Topf mit heißen Salzwasser kochen, bis er weich ist.
  3. Die Avocado halbieren und entkernen.
  4. Nun das Hühnerfilet auf den Teller anrichten, denn Brokkoli und die Avocado dazu platzieren.
  5. Die halbe Limette auspressen und das Gericht damit beträufeln. Fertig!

gegrillte Hühnerbrust

Makronährwerte

  • Kcal: 400 Kcal
  • KH 6g
  • F: 25g
  • EW: 38g

Brokkoli 

Der Brokkoli ist ein Gemüse das nicht jedem schmeckt. Aber in ihm stecken eine Menge an wichtigen Nährstoffen auf die man nicht verzichten sollte!

  • Jede Brokkoli Mahlzeit regt den Zellstoffwechsel an.
  • Er ist reich an Vitamin C und hilft somit zum Vorbeugen von Krankheiten.
  • Das Gemüse weißt einen sehr hohen Wert an Kalzium auf. Es kann damit dazu beitragen, den Tagesbedarf an dem Mineralstoff zu decken.
  • Weitere Nähstoffe die enthalten sind, sind Phosphor, Eisen, Zink und Natrium, und Magnesium. Weiters sind auch viele Vitamine wie B1, B2, B6, E und besonders Ascorbinsäure und Karotin enthalten.
  • Die in ihm vorkommenden Glucosinolate (Das ist ein Vorläufer der Senföle) gelten als gesundheitsfördernd. Sie sollen unter anderem eine krebshemmende Wirkung aufweisen.
  • Und Brokkoli ist zudem noch Kalorienarm, also Perfekt für Personen die auf ihre Linie achten.

Nährwerte pro 100g:

  • Kcal: 34
  • KH: 5g
  • EW: 3g
  • F: 0,2g

Weitere tolle Paleo Rezepte findest du im Aesthetic Kitchen Kochbuch und im Blog.

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
gegrillte Hühnerbrust mit Brokkoli und Avocado
Autor
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Verwandte Beiträge

Verbraucherinformation

Fabian Aschauer

Mein Name ist Fabian Aschauer und ich bin Personal Trainer, Fitnessmodel sowie Buchautor und Foodblogger. Seit Jahren koche ich für mein Leben gerne und probiere häufig neue Rezeptkreationen aus, die den Muskelaufbau und das Abnehmen unterstützen. Dabei entstehen oft leckere und interessante Gerichte, welche ich gerne mit euch teilen möchte.

8 Kommentare

  1. Lea
    22. Juli 2017 @ 16:48

    Hallo 🙂

    Ist es nicht genial, was man mit Avocado alles machen kann? Ich finde, das gibt jedem Essen noch so das gewisse Extra 😀

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      24. Juli 2017 @ 8:30

      Hallo 🙂
      Du sagst es Lea, ich liebe Avocado 😀

      Antworten

  2. Jasmin
    22. Juli 2017 @ 17:28

    Das Rezept ist wirklich toll, aber leider mag ich kein Brokkoli. Trotzdem vielen Dank.

    LG Jasmin

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      24. Juli 2017 @ 8:31

      Den kann man ja einfach mit einem anderen Gemüse austauschen..:) Wie wärs mit Babykarotten oder Kartoffelwedges? 🙂

      Liebe Grüße,
      Fabian

      Antworten

  3. Bo
    22. Juli 2017 @ 19:52

    Hallo, Brokkoli esse ich ganz gerne, habe auch schon viele Gerichte damit gemacht, aber komischer Weise hab ich das noch nicht mit Hähnchen zusammen gegessen. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Bo

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      24. Juli 2017 @ 8:31

      Dann wird es Zeit 😀 Dankeschön Bo.

      Antworten

  4. Lena
    22. Juli 2017 @ 22:26

    Hi lieber Fabian
    Ein echt tolles Rezept. Ich esse zwar kein Fleisch, liebe aber Avocado und Brokkoli, nur kombiniert habe ich die beiden noch nie. Das werde ich aber auf alle Fälle nachholen.
    Danke für die Inspiration:)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag,
    Lena

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      24. Juli 2017 @ 8:32

      Vielen Dank liebe Lena 🙂
      Alles Liebe

      Antworten

Schreibe einen Kommentar