Joghurt Beeren Eis am Stiel – einfach selbstgemacht

Joghurt Beeren Eis am Stiel

Perfekt zur jetztigen Wettersituation möchte ich euch, meine lieben Feinschmecker, eine neue Eiskreation zum Selbermachen vorstellen: das Joghurt Beeren Eis am Stiel. 😋

Zutaten 6 Eis am Stiel

  • 60g Heidelbeeren
  • 60g Himbeeren
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 300g griechischer Joghurt
  • 1 Vanilleschote
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Heidel- und Himbeeren waschen. Einige Beeren auf die Seite legen für später.
  2. Das restliche Obst mit einem Spritzer Zitronensaft und dem Agavendicksaft in einem Topf erwärmen und leicht köcheln lassen. Danach abkühlen lassen und anschließend Pürieren.
  3. Aus der Vanilleschote das Mark kratzen und mit dem Joghurt vermischen.
  4. Die Eisformen kalt ausspülen und dann kann die Masse einfüllt werden. Zuerst ein wenig Joghurt dann ein wenig Beerenpüree (immer abwechselnd) solange bis die Massen aufgebraucht sind. Dazwischen immer wieder die Beeren, die vorher zur Seite gelegt worden sind, hinzufügen.
  5. Die Eisformen in das Gefrierfach stellen und 60 Minuten gefrieren lassen. Dann können die Holzstäbe hineingesteckt werden. Danach wieder einfrieren, am besten über Nacht.
  6. Wenn das Eis fertig gefroren ist, die Formen außen mit warmen Wasser abspülen und aus der Form heraus drücken.

Eis selbermachen

Makronährwerte

Für 1 Eis am Stiel:

Kcal: 80
KH: 8g
F: 5g
EW: 2g

Wusstest du…

…In Heidelbeeren stecken unzählige wertvolle Inhaltsstoffe. Sie sind richtig gesund – das beweisen viele Studien. Im Blickpunkt der Wissenschaft stehen bei Untersuchungen zur Gesundheitswirkung der Heidelbeeren dabei immer wieder die sogenannten Anthocyane (sekundäre Pflanzenstoffe). Diese unterstützen den Körper dabei, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Die Pflanzenstoffe, die den Heidelbeeren auch ihre tiefblaue Farbe geben, können so einen vorzeitigen Alterungsprozess der Haut stoppen. Ja – mit Heidelbeeren bleibt deine Haut jung da diese können vorbeugend gegen Falten wirken.

Ganz nebenbei freut sich auch die Figur, wenn Heidelbeeren häufig auf dem Speiseplan stehen: 100 Gramm Heidelbeeren enthalten gerade einmal 36 Kalorien. Gut zu wissen: Wilde Heidelbeeren sind besonders gesund, denn sie enthalten mehr von den wichtigen Nährstoffen als Zuchtheidelbeeren.

Neben Anthocyanen, Vitaminen und Mineralstoffen machen auch spezielle Gerbstoffe Heidelbeeren gesund: Gerbstoffe wirken gegen Durchfall, hemmen die Vermehrung von Bakterien und beschleunigen die Heilung von Schleimhautentzündungen.

Eine weitere gesunde fitness Kreation für Eis am Stiel findeset du übringens hier.

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Joghurt Beeren Eis am Stiel - einfach selbstgemacht
Autor
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)

Verwandte Beiträge

Verbraucherinformation

Fabian Aschauer

Mein Name ist Fabian Aschauer und ich bin Personal Trainer, Fitnessmodel sowie Buchautor und Foodblogger. Seit Jahren koche ich für mein Leben gerne und probiere häufig neue Rezeptkreationen aus, die den Muskelaufbau und das Abnehmen unterstützen. Dabei entstehen oft leckere und interessante Gerichte, welche ich gerne mit euch teilen möchte.

12 Kommentare

  1. Jil
    31. Mai 2017 @ 14:03

    Geil! Das Eis sieht ja mega gut aus. Und ja Heidelbeeren sind einfach nur toll! Muss mir auch mal Formen kaufen, um Eis selber machen zu können 🙂

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      10. Juni 2017 @ 18:52

      Danke Jil 🙂 Lohnt sich auf jedenfall 🙂

      Antworten

  2. Isabell
    31. Mai 2017 @ 14:05

    Woah, sieht das gut aus! Und so einfach! Muss ich mal probieren. 🙂

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      10. Juni 2017 @ 18:52

      Danke Isabell 🙂

      Antworten

  3. Danie
    31. Mai 2017 @ 14:10

    Die sehn so mega toll aus 🙂

    Unsere mit der Rocka-Mischung (Schoko) sahen alles andere aus als Eis ….

    Muss i unbedingt mal am Wochenende probieren … Zutaten hama eh imma daheim 🙂

    Danke fürs Rezept!

    LG Danie

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      10. Juni 2017 @ 18:53

      Hey Danie 🙂
      Hast du das Eis ausprobiert? 🙂
      Liebe Grüße,
      Fabian

      Antworten

  4. Verena
    31. Mai 2017 @ 14:25

    Whoa genial! Schaut super aus! Trifft sich sehr gut, denn ich hab mir gestern Eisformen bestellt 🙂 Bin schon gespannt wie es wird!

    LG,
    Verena

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      10. Juni 2017 @ 18:53

      Das ist ja perfektes Timing 😀
      Liebe Grüße,
      Fabian

      Antworten

  5. Jasmin
    31. Mai 2017 @ 15:01

    ich werde das Ganze mal mit veganem Quark probieren und dann berichten 🙂 hmmm sieht toll aus!

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      10. Juni 2017 @ 18:53

      Hast du es schon ausprobiert, liebe Jasmin? 🙂

      Antworten

  6. Daniel
    31. Mai 2017 @ 15:30

    Tolles Eis und ansprechende Bilder. Wenn es jetzt auch noch so gut schmeckt, wird mein kleiner Matz zuhause sicher ein großer Fan von dem Eis. Versuche ich gleich mal am Wochenende.

    Gruß

    Daniel

    Antworten

    • Fabian Aschauer
      10. Juni 2017 @ 18:56

      Hallo Daniel 🙂
      Vielen, vielen Dank! 🙂
      Hast du das Eis schon ausprobiert? 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar